bildleiste_rayon

| Metalle sind reine Stoffe mit guter Wärme- und elektrischer Leitfähigkeit und metallischem Glanz. Sehr häufig werden jedoch Legierungen verwendet.

| Eine Legierung ist eine Mischung von mindestens zwei Metallen durch schmelzen, um chemisch-physikalische Eigenschaften , Aussehen oder nicht zuletzt den Preis zu verändern. Man legiert, um die Eigenschaften des Metalls, welches als größter Anteil enthalten ist, nach den jeweiligen Wünschen zu beeinflussen. Die Anteilshöhe dieses Metalls zu den Zusatzmetallen wird in Tausendteilen angegeben, d.h. in einer 585er Goldlegierung sind von Tausend Teilen Legierung 585 Teile Feingold enthalten. Man spricht dann vom Feingehalt der Legierung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.